ERGOTHERAPIE

Was ist Ergotherapie?

Aufgabe der Ergotherapie ist die Erhaltung bzw. bestmögliche Wiederherstellung verloren gegangener oder eingeschränkter Funktionen sowie das Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit und Lebensqualität im Alltags-, Schul- und Berufsleben. Gemeinsam erarbeiten wir einerseits Fertigkeiten, die für Ihren Alltag notwendig und wichtig sind, wie z.B. einen Knopf zu schließen, sich alleine zu kleiden oder einen adäquaten Stiftgebrauch. Also Feinmotorik, Grafomotorik oder Aktivitäten des täglichen Lebens. Zum anderen geht es um den Erhalt oder Wiederaufbau der Muskulatur oder der Gedächtnisfunktionen. Ergotherapie ist sehr vielseitig und kreativ. Unsere Aufgabe ist es, Sie selbst, Ihre Angehörigen oder Ihr Kind für den Alltag zu stärken! ...gemeinsam mehr Lebensqualität schaffen!


Folgende Fachbereiche bieten wir an:


ORTHOPÄDIE / HANDTHERAPIE

Was wir tun: Manuelle Therapie, Schmerzbehandlung, Ergonomieberatung, Alltagstraining, Schienenherstellung, … 

zum Beispiel bei:

  • Verletzungen oder Erkrankungen der Hände/ Finger/ Arme (prä & post – operativ / konservativ) 
  • Sehnenverletzungen 
  • Narbenbehandlungen 
  • Karpaltunnelsyndrom 
  • CRPS – Complex Regional Pain Syndrome oder andere chronische Schmerzen 
  • Frakturen /Nervenerkrankungen/ Amputationen 
  • Epicondylitis (Tennisarm) / Sehnenscheidenentzündungen 
  • Rheumatische Erkrankungen – Rheuma, Arthrose, Polyarthritis

PÄDIATRIE – KINDER- UND JUGENDHEILKUNDE

Was wir tun: Eltern/Angehörigenberatung und Anleitung, Wahrnehmungstraining, Konzentrationstraining, Schreibtraining, ...

zum Beispiel bei:

  • Entwicklungsproblemen 
  • Lern-/Verhaltensproblemen 
  • Wahrnehmungsproblemen
  • ADHS/ADS 
  • ICP – Infantile Cerebralparese

PSYCHIATRIE

Was wir tun: Alltagsberatung, Selbstkompetenztraining, Angehörigenberatung, ...

zum Beispiel bei:

  • Suchterkrankungen 
  • Persönlichkeitsstörungen / Depression / Burn Out 
  • Bipolare Störung / Borderline / Schizophrenie

Was kostet eine Therapie?

Ihre Investition in Ihre Gesundheit:

  • 30 min./EUR 50,-
  • 45 min./EUR 65,-
  • 60 min./EUR 85,-
  • Hausbesuchspauschale EUR 35,-

Direkte Verrechnung mit den Krankenkassen können wir Ihnen leider nicht anbieten – es werden jedoch von allen Kassen zwischen 40% – 70% refundiert. Sollten Sie eine Zusatzversicherung haben, dann werden bis zu 100% refundiert. Dafür brauchen Sie eine fachärztliche Verordnung über zehn Therapieeinheiten, die von Ihrer Kasse chefärztlich bewilligt werden muss. Nach Ablauf der Therapien und Bezahlung erhalten Sie eine Honorarnote, die Sie gemeinsam mit der Verordnung an die Krankenkassa schicken (Wahltherapeuten-Prinzip). 

Nähere Informationen erhalten Sie unter "Fragen & Antworten".

Die Kontaktdaten unserer Therapeutin Barbara Fridrich finden Sie hier!